Andrea Schweizer – Angst und Aggression INTENSIV

  • dog-900215-1

Event Kategorie: SeminarEvent Schlagworte: aggress, angst, herrchen.ch, Hund, unsicher und Verhalten

Autor: herrchen.ch | Erstellt am 07.07.2017 | Letzte Aktualisierung: 11.07.2017

Datum :

Mi, 22.11.2017
Do, 23.11.2017

  • Infos

    Angst – Woher kommt sie? Was bewirkt sie?

    Hat Ihr Hund Angst vor unbekannten Geräuschen, Gegenständen, Menschen oder Artgenossen, manchmal sogar vor Ihnen? Warum wird ein Hund zum Angstbeisser? Was hat Futteraggression mit Angst zu tun? In welchen Situationen machen Menschen ihren eigenen oder fremden Hunden ungewollt und meist unbemerkt Angst?

    Angst belastet Körper und Seele und beeinträchtigt die Lebensqualität – von Hund und Mensch. Sie bewirkt zum Teil unangebrachte oder übertriebene Verhaltensweisen bis hin zur Panik oder schwer zu behandelnden Traumata. Oft wird Angst bei Hunden nicht erkannt, vor allem, wenn der Hund keine unerwünschten Verhaltensweisen zeigt. Sie ist auch häufig Ursache für Aggression. Hier wird jedoch oft nur die Aggression symptomatisch bekämpft. Biologisch hat Angst Vorteile: sie dient dem Selbstschutz und mahnt zur Vorsicht. Es gibt unzählige Auslöser und Formen von Angst.

    Dieses Seminar vermittelt Einblicke in Ursachen und Symptome. Es zeigt auf, wie Besitzer von ängstlichen oder unsicheren Hunden durch frühzeitiges Erkennen Angst-Situationen verhindern oder entschärfen können. Damit Ihr Vierbeiner lernt, dass er sich auf Sie verlassen kann.

    Aggression – Ursachen und Prävention
    Aggression ist eine überlebenswichtige Verhaltensweise. Beim domestizierten Hund in der menschlichen Gesellschaft ist sie jedoch unerwünscht und wird oft nur symptomatisch bekämpft. Wann beginnt Aggression? Was ist das Ziel von Aggression? Wie entwickelt sich aus Stress aggressives Verhalten? Was hat aggressives Verhalten mit Dominanz zu tun? Was tun, wenn Aggression zum Problem wird? Ist ein aggressiver Hund auch ein gefährlicher Hund?

    Dieses Seminar liefert Antworten auf diese und andere Fragen. Mögliche Ursachen wie z.B. Territorialität, Nahrungsbeschaffung, sexuelle Rivalität und Erziehung gehören zu den Themen dieses Seminars. Verständnis für die Ursachen von aggressivem Verhalten und das frühzeitige Erkennen von Aggression hilft, unerwünschte Verhaltensweisen im Ansatz zu vermeiden.

    Dieses aktuelle Thema richtet sich nicht nur an Besitzer von sogenannten Problemhunden, sondern auch an all jene, die bei so mancher Hundebegegnung im Alltag ein «ungutes Gefühl» beschleicht.

    Hunde, die durch die Anwesenheit anderer Hunde oder mehrerer Menschen im gleichen Raum nicht gestresst sind, können gerne mitgebracht werden.

    Wie kann man sich registrieren?

    Hier gehts zur Anmeldung

  • Details

     Adresse:
    5734
    5734 Reinach,  Aargau
    Switzerland

    Telefon: 079 773 82 81
    Organisation:

    herrchen.ch / herrschafft.es
    Sue Herr, Beromünster

    Kursleitung:

    Andrea Schweizer

    besucht seit 2001 laufend Fortbildungen, u.a. bei Dr. Dorit Feddersen-Petersen, Günter Bloch, Jan Nijboer, Ray Coppinger, Prof. Udo Ganslosser.

    war von 2002 bis 2008 Hundetrainerin und Ausbildnerin für Studenten bei Martin Rütter

    hat im Jahr 2009 das "Training für Menschen mit Hund" mitbegründet

    ist autorisierte Mensch-Hund-Check-Partnerin

    ist zertifizierte SKN-Kursleiterin

    ist zertifiziert in systemischer Beratung

    Kosten: Kostenpflichtig
    Details Kosten:

    Fr. 290.–

    Einheitspreis: Ja
    Gabentisch: Nein
    Einschränkungen:

    Teilnehmerzahl begrenzt

    Sonstiges:

    Von der SKG als Weiterbildung anerkannt.
    Für alle Interessierten offen!

  • Karte

    Keine Einträge gefunden

    Bitte passe deine Suchkriterien an und versuche es noch einmal.

    Google Map nicht geladen

    Entschuldigung, unmöglich die Google Maps API zu laden.

  • Rezensionen

    Eine Rezension schreiben